Cutout lettering for Book Week ”You Belong Here”

Anmeldeverfahren

Als internationale Schule sind wir bestrebt, Schüler:innen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund aufzunehmen. Außerdem suchen wir nach Schüler:innen, die besondere Talente, Interessen und akademische Fähigkeiten mitbringen. Die BBS geht davon aus, dass Eltern, die uns als Schule für ihr(e) Kind(er) wählen, der Bildung einen hohen Stellenwert einräumen und bereit sind, sich in die Schulerfahrung ihres Kindes einzubringen.

Voraussetzung für die Aufnahme sind Deutsch- und Englischkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau. Die Schüler:innen müssen in der Lage sein, einem Schulprogramm zu folgen, das in beiden Sprachen unterrichtet wird.

Aufgrund der hohen Anzahl von Anmeldungen für die 1. Klasse - Schuljahr 2024-25 - werden weitere Anmeldungen nicht mehr berücksichtigt.

Grundschule

Schuljahr 2025-26

Das Aufnahmeverfahren für die erste Klasse beginnt ein Jahr vor der Einschulung:

1. Klasse

  • Für die Klasse 1 im Schuljahr 2025-26 melden Sie Ihr Kind bitte zwischen dem 15. August und dem 30. September 2024 auf unserer Website an. Anmeldungen, die außerhalb dieses Zeitraums erfolgen, werden nicht berücksichtigt.

  • Kinder, die nach dem 30. September 2019 geboren sind, werden nicht berücksichtigt.

  • Bitte beachten Sie, dass die Aufnahme nicht nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, malt zuerst" erfolgt.

  • Jeder ist eingeladen, am Tag der offenen Tür am 6. Juli 2014 von 10 Uhr bis 14 Uhr teilzunehmen. Die Führungen durch die Schule dauern etwa 45 Minuten. Eltern der BBS werden Sie durch unsere Räume führen und Ihre Fragen beantworten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Am (TBC) "Einführung: Berlin Bilingual School (Grundschule)" mit unserem Grundschulleiter und unserer Hortleiter statt.

  • Sobald ein Anmeldeformular eingereicht wurde, die Eltern des geeigneten Bewerbers werden von der Zulassungsstelle kontaktiert. Der Zulassungsausschuss entscheidet, ob ein Kind zu einem Sprachtest am 21. September und 19. Oktober 2024 eingeladen wird. Es wird eine nicht erstattungsfähige Gebühr von 100,00 EUR erhoben (Gebührenbefreiung: bei Nachweis eines Jahreseinkommens unter 30.000 EUR)

  • Die Eltern der qualifizierten Kinder werden zu einem persönlichen Gespräch eingeladen (Oktober bis Januar).

  • Die Entscheidungen werden den Eltern Ende Januar 2025 per E-Mail zugesandt..

2.-6. Klasse

  • Melden Sie sich online an, um Ihr Interesse zu bekunden, oder rufen Sie das Sekretariat an.

  • Die Eltern füllen ein Anmeldeformular aus und reichen es zusammen mit einer Kopie der beiden letzten Zeugnisse ein.

  • Eltern und Schüler werden eingeladen, die Schule für einen Probetag/ Assessment, eine nicht erstattungsfähige Gebühr von 100,00 EUR wird erhoben (Gebührenbefreiung: bei Nachweis eines Jahreseinkommens unter 30.000 EUR).

  • Die Eltern der qualifizierten Bewerber werden zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

  • Die Eltern werden benachrichtigt, ob sie angenommen wurden oder auf eine Warteliste gesetzt werden.

  • Da die Anzahl der Plätze für die Klassen 2 - 6 begrenzt ist, bitten wir um Ihr Verständnis.

  • Für eine individuelle Schulbesichtigung wenden Sie sich bitte an Melissa Correa: melissacorrea.de@gmail.com
    *Bitte beachten Sie, dass wir zwischen September und Dezember keine Schulbesichtigungen mehr für potenzielle Erstklässler anbieten.

Fragen können gerichtet werden an:

Lydia Hubbard-Ford

Sekundarschule

7. Klasse

Schritt 1: Anmeldung

Melden Sie sich online an, um Ihr Interesse zu bekunden. Anmeldungen für das kommende Schuljahr können bis zum 28. Februar vorgenommen werden.

Nach diesem Datum können wir nicht garantieren, dass Bewerbungen einzelner Schüler:innen noch berücksichtigt werden.

Schritt 2: Bewerbung

Wenn die/der Bewerber:in die Aufnahmekriterien erfüllt, werden Sie gebeten, ein Anmeldeformular auszufüllen und zusammen einzureichen mit:

  • Der Förderprognose 6. Klasse (gilt nur für Schüler:innen, die von einer deutschen Schule kommen)
  • Alle Schulzeugnisse ab Klasse 3
  • Alle anderen Unterlagen, die hilfreich oder relevant sind

Schritt 3: Sprachprüfung / Vorstellungsgespräch

Die Bewerber:innen werden zu einem Sprachtest eingeladen. Es wird eine nicht erstattungsfähige Gebühr von 100 EUR erhoben (Gebührenbefreiung: bei Nachweis eines Jahreseinkommens unter 30.000 EUR)

Die Eltern der qualifizierten Bewerber:innen erhalten einen Termin für ein persönliches Gespräch.

Schritt 4: Entscheidung

Wir teilen den Eltern bis spätestens 31. März mit, ob ihr Kind angenommen wurde oder nicht.

8.-13. Klasse

Schritt 1: Anmeldung

Melden Sie sich online an, um Ihr Interesse zu bekunden. Anmeldungen werden das ganze Jahr über je nach Verfügbarkeit angenommen.

Schritt 2: Bewerbung

Wenn die/der Schüler:in die Zulassungskriterien erfüllt, werden Sie gebeten, ein Anmeldeformular auszufüllen und zusammen mit folgenden Unterlagen einzureichen:

  • Zeugnisse ab Klasse 3
  • Unterlagen zum Nachweis der zweiten Fremdsprache
  • Alle anderen Unterlagen, die hilfreich oder relevant sind

Bitte beachten Sie, dass für die Klassen 11 bis 13 der MSA+ (oder eine gleichwertige Qualifikation) erforderlich ist.

Schritt 3: Sprachprüfung / Schnuppertag / Vorstellungsgespräch

Die/der Bewerber:in wird eingeladen, zwei Probetage an der BBS zu verbringen, und zwar in der jeweiligen Klasse, für die sie/er sich bewirbt. Außerdem unterzieht sie/er sich einer Sprachprüfung.

Es wird eine nicht erstattungsfähige Gebühr von 100 EUR erhoben (Gebührenbefreiung: bei Nachweis eines Jahreseinkommens unter 30.000 EUR).

Die Eltern der qualifizierten Bewerber:in erhalten einen Termin für ein persönliches Vorstellungsgespräch.

Schritt 4: Entscheidung

Die Eltern werden innerhalb von zwei Wochen benachrichtigt, wenn ihr Kind angenommen wurde.

Fragen können gerichtet werden an:

Judith Reuther